Montag, 31. Oktober 2016

Ran an die UFOs - Oktoberresümee

Die Linkliste bei Yvonet zum Thema "Ran an die UFOs" ist zwar noch ein paar Tage geöffnet, (ich hätte also noch ein paar Tage vor mich hintrödeln können ...)  trotzdem möchte ich Euch heute, schnell und unmittelbar meine neue Hose zeigen.

Es ist eine schlichte Hose aus einer Burda von 1999 mit seitlichem Reissverschluß und zwei gemütlichen Eingriffstaschen. Der Stoff ist ein beiger Cordstoff mit leichter Nuance ins Altrosa. Die Hose liegt schon einige Jahre in meiner UFO-Kiste. Heutzutage würde ich einem anderen Schnitt wählen, da sie aber schon zugeschnitten war, habe ich sie ohne groß zu überlegen rasch fertiggenäht.
Ich finde sie toll. Sehr bequem mit den Taschen und kuschelig wegen des Stoffs. Ich habe sie sehr lang gelassen. Wenn ich flache Schuhe dazu trage schleift sie wahrscheinlich auf dem Boden. Zu diesen Schuhen finde ich sie genau richtig.



Die Bluse ist Top "Pam" aus La Maison Victor", mit etwas gekürzten Ärmeln, hier schon mal gezeigt.









Die geneigte Leserin hat vielleicht bemerkt, dass ich mein ursprünglich für den Monat Oktober anvisiertes Projekt wieder einmal zur Seite gelegt habe. Mein Quilt ist leider noch nicht viel weiter.

Vielleicht brauche ich im Moment eher ein schnelles Nähergebnis, als solch ein zeitintensives.

Yvonne sammelt hier wieder erfolgreich bezwungene UFOs ein. Liebe Yvonne, Danke für Deine Initiative!



Kommentare:

  1. Hach, die Hose sieht richtig klasse aus und steht dir sehr gut! Passt auch sehr schön zu dem Top. Deinen Quilt konnte ich letztens live bewundern, er ist wunderschön, aber wie ich finde kein Projekt, das man in so kurzer Zeit zu Ende bringen kann.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Hose finde ich toll! Die Passform steht Dir sehr gut, liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!