Mittwoch, 17. September 2014

Endlich wieder MMM*

Zum heutigen MeMadeMittwoch ein dezenter Einstieg nach der langen Pause.
Hektisches Fotografieren unter Maulen  eine störende T-Shirt Farte übersehen, egal -Hauptsache dabei.

Nix spektakuläres, mein derzeitiger Lieblingsrock (Denim geht immer) mit Taschen (wunderbar). Vorgestellt schon mal hier. Danach eine Spur enger gemacht - jetzt sitzt er besser.

Aber seht: ohne Strümpfe/ Strumpfhosen (und die Liegestühle sind auch noch nicht verstaut ...)

Ich freue mich, dass die MMM*-Pause vorüber ist!!! In Gedanken gehe ich bereits die über den Sommer entstandenen, aber noch unfertigen Stücke durch, an denen (wie so oft) nur noch ein klitzekleines Etwas fehlt. Und die mich vom Anziehen können trennen. Hach.


 


Mit der Knopfleiste am Jäckchen hadere ich noch. Nochmal auftrennen oder so lassen? Sie hat sich nach der Wäsche ganz schön ausgeleiert und die Knopflöcher haben sich auch vergrößert. Zumindest habe ich aber das Garn wiedergefunden und einem Überarbeiten stünde nichts im Wege. (Auf dem Foto finde ich es ganz okay, beim Anziehen jedoch stört es mich jedoch.)

Und Ihr so???

Ich klicke jetzt mal rüber, zur erweiterten Crew. Klick. Viel Spaß beim Stöbern, Bewundern und Genießen!!! Angeführt von der schönen Frau Kirsche!






Kommentare:

  1. Ein robuster Jeansrock ist ja auch ein prima Allrounder, zu dem man nach Lust und Laune eigentlich alles kombinieren kann-gefällt mir gut.
    Hm, wenn dich die Blende persönlich stört, würde ich sie nochmal neu machen, lohnt sich doch, denn so ein hübsches Jäckchen möchte man ja auch viel und gern tragen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Genau so ein Jeansrock ist prima. Den kann man immer aus dem Schrank ziehen wenn man nicht so genau weiß, was zieh ich heute an....
    Schönes Outfit.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch.
Hab´ vielen Dank für Deinen Kommentar!